Sorglos buchen

Vorfreude

ist bekanntlich die schönste Freude. Das gilt auch für die Urlaubsplanung.

Wir unternehmen alles für die Sicherheit unserer Gäste sowie unserer Mitarbeiter und vergessen dabei unsere Gastfreundschaft und Herzlichkeit nicht. So kannst du sicher sein, dass du bei uns eine wundervolle Zeit und einen sicheren Urlaub genießen kannst.

Bei der Vielfalt dieser Maßnahmen, die wir mit voller Verantwortung umsetzen, braucht es auch Eigenverantwortung und Hausverstand, damit uns dies gemeinsam gelingt.

Stornobedingungen

für einen Aufenthalt bis zum 30. April 2022 gelten grundsätzlich die bei der Buchung vereinbarten Stornobedingungen. Allerdings entstehen für den Gast bzw. für Mitreisende aus demselben Haushalt, keine Kosten, wenn: 

  • für den Anreisetag des geplanten Aufenthaltes eine behördliche Absonderungsanordnung vorliegt
  • das Heimatland des Gastes eine Reisewarnung ausgesprochen hat, bei der von nicht notwendigen Reisen in unsere Urlaubsregion dringend abgeraten wird und trotz eines negativen behördlich anerkannten Tests eine gesetzlich vorgeschriebene Quarantäne bei Rückreise gilt

  • die gesetzlichen Bestimmungen eine vorgeschriebene Quarantäne bei der Einreise
    nach Österreich vorsehen, die auch durch einen behördlich anerkannten Test nicht umgangen werden kann

  • die Grenze geschlossen ist

  • der Betrieb aller Montafoner Bergbahnen auf Grund einer Corona-bedingten Verordnung zur Gänze eingestellt werden muss

Reisebestimmungen

Anreise
Es gelten in Österreich aufgrund der Covid 19 – Pandemie und der Ausbreitung der Omikron Variante neue Einreisebestimmungen, die helfen sollen, die Virus-Variante einzubremsen.

  • Ein gültiger 2-G Nachweis und die zusätzliche PCR-Testung sind nun die neuen Voraussetzungen für deinen Urlaub in Österreich ab Montag, den 20.12.2021.
  • Es gilt somit 2G+ (geimpft oder genesen und PCR-getestet) bei Einreise aus sämtlichen Staaten. Solltest Du schon eine Booster-Impfung haben, dann befreit Dich das von der PCR-Testpflicht. 
  • Wenn Du ohne PCR-Test oder Booster-Impfung einreist, dann unterliegst Du der Registrierungspflicht und musst bis zur Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses eine Quarantäne einhalten.
  • Staatsbürger:innen und Personen mit Wohnsitz in Österreich sowie  EU-/EWR-Bürger und Personen mit Wohnsitz in einem EU-/EWR-Staat ohne gültigen 2-G Nachweis dürfen einreisen, unterliegen aber der Registrierungspflicht und müssen eine verpflichtende Quarantäne für 10 Tage antreten, Freitesten ist erst ab dem 5. Tag möglich.
  • Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr benötigen keinen 2-G-Nachweis und keinen PCR-Test
  • Kinder im schulpflichtigen Alter von 12 bis 15 Jahren (Stichtag 01.09.2006), unabhängig von der Staatsbürgerschaft können mit einem negativen PCR-Test oder mit dem Holiday-Ninja-Pass einreisen. Ausführliche Informationen zum Holiday-Ninja-Pass inkl. verschiedenen Beispielen findest du HIER.

Alle Informationen zur Einreise nach Österreich findest du HIER.

Rückreise
Ab Sonntag, 16.01.2022 stuft Deutschland Österreich wieder als Hochrisikogebiet ein. Das bedeutet für Geimpfte/Genesene, dass sie sich vor der Rückreise nach Deutschland über ein Onlineportal registrieren und einen Nachweis für Impfung/Genesung hochladen müssen.
Ohne einen solchen Nachweis ist bei der Rückkehr aus Hochrisikogebieten eine Quarantäne anzutreten.

Es existiert keine Ausnahme für Kinder ohne Impfung/Genesung, für diese lässt sich nach derzeitiger Rechtslage eine fünftägige Quarantäne nicht vermeiden.

Nähere Informationen für eure Rückreise nach Deutschland gibt das Auswärtige Amt.

Bitte informiere dich HIER über die allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen und aktuellen Reisebestimmungen, sowohl für Österreich als auch für dein Herkunftsland (Deutschland, Schweiz, Niederlande,…).

Scroll to Top